Mitglieder

Save the date

29.10.2022, 20.00 Uhr |Herbstkonzert 2022 |

Stadthalle Tuttlingen |

 

 

Nach oben

In einer gut besetzten Stadthalle Tuttlingen eröffnete das Hobby-Orchester unter der Leitung von Bernd Glück mit „Wien bleibt Wien“ den Konzertabend.
Es folgten weitere unterhaltsame und bekannte Melodien, so dass der Funke auf das Publikum gleich übersprang.

„Sandpaper Ballet“ von Leroy Anderson war der letzte Titel, bevor sich das Orchester nach einer Zugabe verabschiedete.
Eine junge Gesangsgruppe der Musikschule Tuttlingen brachte dann die Herzen der Zuhörer zum Schmelzen. Mit zur aktuellen Lage passenden Songs wie „ Wir ziehen in den Frieden“ von Udo Lindenberg, „ Imagine“
von John Lennon oder dem Welthit „We are the world“ wurde die Botschaft mit dem Wunsch nach Frieden auf der Welt musikalisch umgesetzt.
Die Sängerinnen und Sänger formierten sich im Laufe des Auftritts zu einer immer größer werdenden Gruppe und konnten mit ihren klaren Stimmen überzeugen.
Der 1. Vorsitzende Werner Diener bedankte sich herzlich bei der musikalischen Leiterin Nicole Fazler.
Den jungen Sängerinnen und Sänger überreichte er als Dankeschön jeweils eine "Friedens-Rose".
Den zweiten Teil des Konzertabends gestaltete das Erste Orchester unter der Leitung von Elvira Hüneke. Den schwungvollen Auftakt machte „Mazury Rhapsody“
mit einer Reise durch Polen, bevor es mit „Agadir“ nach Marokko ging. Das Orchester konnte drei neue
jugendliche Spieler in seiner Mitte begrüßen. Mit „Morricone Special“ wurden die Zuhörer in die Welt der Western versetzt.
Bei „Conga“ zeigte Schlagzeuger Sebastian Lang einmal mehr sein Können.
Das 1. Orchester verabschiedete sich mit „Hard Rock Café“ unter Begleitung der Sängerin Gloria Berowski von den Zuhörern.

.. und es gab noch eine Zugabe: Viva la Vida!
Sie sind hier » Bildergalerie » Herbstkonzert 2022

Mitglieder

Save the date

29.10.2022, 20.00 Uhr |Herbstkonzert 2022 |

Stadthalle Tuttlingen |

 

 

Nach oben